Smartplat auf Instagram Smartplat auf Facebook E-Mail schreiben 0361-38030092 Zum Händlerportal Zum Händlerportal
News Neues von Smartplatz und unseren Partner

Smartplatz zu Besuch bei Body-pArts

ERFURT – Multitalent Julia Schulze ist Künstlerin, Designerin, Mentorin und Gründerin des Ateliers & Manufaktur Body-pArts. Seit 2013 lebt und arbeitet sie in der schönen Domstadt. Die Brandenburgerin spezialisiert sich auf Abformung und Veredelung von Gipsabdrücken von Babybäuchen, aber auch 3D – Hand- und Fußabdrücke von Baby, Kind und Familie. Smartplatz war zu Besuch und schlürfte für euch Kaffee mit Haselnusssirup. Zuckersüß sind hier nicht nur die Heißgetränke … Smartplatz ist nun völlig im Babyfieber und hat sich von der empathischen Jungunternehmerin mitreißen lassen.

SMARTPLATZ: Wie kommt man auf die Idee Babybauchabdrücke anzubieten?

Julia Schulze: „Angefangen hat alles in der Elternzeit. Ich habe damals im Einzelhandel gearbeitet. Hatte aber schon seit längerer Zeit den Wunsch Grafikdesign zu studieren und etwas Kreatives zu machen. Durch den Arbeitsalltag ging das jedoch immer unter. Als ich schwanger wurde und endlich Zeit für meine kreative Ader war, habe ich zu Hause angefangen zu malen … dann aber schnell gemerkt, dass das Zweidimensionale mich nicht anspricht. Nach neun Monaten habe ich meinen eigenen Babybauch mit Gipsbinden nachgeformt. Das hat mich so erfüllt, dass ich mir Modelle gesucht habe, an denen ich geübt habe. Parallel habe ich in der Kaufhalle bei mir um die Ecke ,Suche-Biete‘-Karten ausgelegt. Die ersten Kunden kamen. Die Idee fruchtete sofort – bis heute … bei über 1000 Abdrücken habe ich aufgehört zu zählen.“

SMARTPLATZ: Du nennst dich auch Mentorin. Warum?

Julia Schulze: „Ja, genau. Im Jahre 2013 war die Nachfrage so groß das Handwerk zu erlernen, dass ich angefing in einer Künstlerwerkstatt Kurse zu geben. In meinem ersten Kurs waren Teilnehmer aus verschiedensten Ländern. Es kamen Leute aus der Schweiz, Österreich, sogar aus der Türkei und aus Frankreich. Bis heute habe ich über hundert Frauen ausgebildet. Ab Juli diesen Jahres biete ich wieder Kurse an. Hier zeige ich alle Schritte von der Abformung bis hin zur Veredlung und Gestaltung der Gipsabdrücke.“

alle News »