Smartplat auf Instagram Smartplat auf Facebook E-Mail schreiben 0361-38030092 Zum Händlerportal Zum Händlerportal
News Neues von Smartplatz und unseren Partner

Rückbesinnung auf die Badekultur: Smartplatz zu Besuch im Seifenlädchen

ERFURT – Seifen benutzen nur Omis? Von wegen! Handgemachte Seifen und die Badekultur erleben derzeit ein Comeback. Carolin Pfleger vom Seifenlädchen in Erfurt hat sich der Pflege dieses Comebacks gewidmet. In ihrem schmucken Laden auf der Langen Brücke in Erfurt bietet sie selbstgemachte Seifen und allerhand andere Produkte rund um die Badekultur an.

Seit vielen Jahren beschäftigt sich die Inhaberin mit der Seifenthematik. Angefangen hätte alles mit dem Hobby ihrer Mama. Sie kochte leidenschaftlich Seifen. Ihr Vater machte sich schließlich selbstständig und war auf Kunsthandwerkermärkten mit handgemachten Seifen vertreten. In der Pergamentergasse verwirklichen ihre Eltern sich schließlich den Traum vom eigenen Laden. Als Carolin achtzehn wurde, hat ihr Vater ihr den Laden überschrieben. Vor elf Jahren ist sie auf die Lange Brücke umgezogen und hat einen liebevollen und detailreichen Laden gestaltet. Seifen zu benutzen hat schon längst nicht mehr einen altbackenen Charme: „Jetzt ist die Zeit, in der sich viele Menschen wieder auf handgemachte Pflegeprodukte besinnen, kein herkömmliches Shampoo mehr wollen und verstärkt auch nach Haarseife fragen. Für uns ist das natürlich eine gute Entwicklung“, erzählt mir die Inhaberin schmunzelnd. Die verstärkte Nachfrage sei auch über ihren Seifenlädchen-Onlineshop spürbar. Das Sortiment im Laden vor Ort ist sehr umfangreich: neben der eigenen Produktion, bietet Pfleger auch französische und schwedische Seifenmarken an, die ebenfalls traditionell hergestellt werden.

alle News »