Smartplat auf Instagram Smartplat auf Facebook E-Mail schreiben 0361-38030092 Zum Händlerportal Zum Händlerportal
News Neues von Smartplatz und unseren Partner

Nachhaltige Mode für Kinder und spannende Geheimtipps für die ganze Familie

ERFURT – Augen auf am Erfurter Fischmarkt! Hier gibt es nämlich bis Ende der Woche in der ehemaligen Viba-Filiale einen bunten und liebevoll gestalteten Pop Up Store. Zu entdecken gibt es biozertifizierte Kindermode von den Erfurter Designerinnen Nadia Grahl und ihrem Label Bohemini und Mone Luhn, die unter dem Label MABONI mitwachsende Bio-Kindermode ausstellt. Abgerundet wird der Store von einem Merchandise-Stand des Online Familienmagazines kinder in erfurt von Doreen Jedersberger. The artists are present … und Smartplatz war es auch.

Ganz nach dem Motto „Kleidung soll nicht mehr als Wegwerfprodukt gelten“ arbeitet die Designerin Nadia Grahl, die ihre nachhaltige Kindermode bewusst in Deutschland in einer kleinen Näherei in Sachsen produzieren lässt. „Wir möchten, dass die Menschen sich besinnen, wieviel Arbeit in einem einzelnen Kleidungsstück stecken kann und welchen Wert Kleidung und seine Herstellung eigentlich hat. Von der Entwicklung der Grafik über den Anbau der Baumwolle, die Entwicklung des Stoffes und seiner Verarbeitung durchläuft ein T-Shirt viele Arbeitsschritte und bedarf kreativer Kraft“, erklärt sie mir. Die gebürtige Slowakin ist mitten in der Natur aufgewachsen. So verwundert der Bezug zu hochwertiger und vor allem ökologischer Kleidung, die Nadia mit ihren romantischen und floralen Grafiken bedrucken lässt, nicht. „Ich kann mit der Natur nicht zerstörerisch umgehen … ich bin schließlich in ihr aufgewachsen.“ Ähnlich nachhaltig geht das Label MABONI mit seinen Kollektionen um: Die Schneiderin und Modedesignerin Mone Luhn hat mitwachsende Bio-Kindermode entwickelt, die bis zu drei Konfektionsgrößen mitwachsen kann.

alle News »