Smartplat auf Instagram Smartplat auf Facebook E-Mail schreiben 0361-38030092 Zum Händlerportal Zum Händlerportal
News Neues von Smartplatz und unseren Partner

BORN Senf: Ein Klecks Heimat

ERFURT – „Aus dem Land des guten Geschmacks“ kommen die Thüringer Senf-Spezialitäten. Allerlei Köstlichkeiten, wie Senf, Ketchup, Grillsaucen, Salatsaucen, Senf-Spirituosen und noch viel mehr hat der BORN Senf-Laden am Erfurter Wenigemarkt zu bieten. Das Thüringer Original BORN erfindet eines der ältesten und traditionsreichsten Gewürze der Welt bis heute immer wieder neu. Smartplatz traf Marketingleiterin Stefanie Hofmann zum Gespräch.

„Als gebürtige Erfurterin ist es für mich etwas Besonderes bei dieser traditionsreichen Thüringer Marke zu arbeiten. Da schwingt mein Herzblut mit“, erzählt Stefanie Hofmann, Marketingleiterin von BORN. Die studierte Kommunikationsfachwirtin ist seit 2017 bei BORN und als Leiterin des Marketingbereiches Verantwortliche für das Produktmanagement. Wie auch sie, ist ebenso die Firma BORN stark mit der Heimat verwurzelt: „Jeder Senf braucht seine Heimat. Außerdem ist Senf bei uns in Thüringen in aller Munde – und das nicht nur als Original zur Thüringer Rostbratwurst.“ BORN überzeugt seine Stammkunden und Neukunden sowohl mit seinem traditionellen Senf, der im BORN Senf-Laden in Erfurt frisch gezapft werden kann, wie auch mit seinen neuen und außergewöhnlichen Senfsorten. Ziel ist es, das traditionelle Senfgewürz immer wieder neu zu formulieren und aktuelle Food-Trends aufzugreifen. Dabei arbeitet BORN mit Food-Bloggern zusammen, die zu Senf-Dip-Kreationen wie zum Beispiel „Wasabi-Zitronengeschmack“ inspirieren: „Wie die Zukunft schmecken wird, wissen wir heute nicht. Jedoch beobachten wir Trends und sind offen für Neues. Senf wird aber immer ein Thema sein.“ Bereits im Jahre 1820 gründeten die Gebrüder BORN in Ilversgehofen, dem kleinen Vorort der Landeshauptstadt Erfurt, die damals noch kleine Senffabrik. Durch Fleiß und Handelsgeschick erobert BORN Senf nach und nach die Welt. Auf seinen ursprünglichen Entstehungsort verweist das Logo: Hier ist der sprudelnde Brunnen des alten Ilversgehofener Firmengeländes dargestellt.

alle News »