Login

SMARTPLATZ traf Sebastian Krüger aus der Abteilung Marketing und Öffentlichkeitsarbeit des Thüringer Zooparks. Foto: Nina Palme.

ERFURT – Der Thüringer Zoopark ist mit 63 Hektar Deutschlands flächenmäßig drittgrößter Zoo und hat allerhand zu bieten. Auf tierwohlgerechten Anlagen tummeln sich 700 Tiere aus aller Welt und rund 120 verschiedene Arten. Im kommenden Jahr feiert der Zoopark 60-jähriges Jubiläum. SMARTPLATZ war zu Besuch, um alles über den sogenannten „Zoo der großen Tiere“ zu erfahren.

Sebastian Krüger ist eines der jüngsten Mitglieder des Thüringer Zooparks und für den Bereich Öffentlichkeitsarbeit und Marketing verantwortlich. Der gelernte Mediengestalter für Bild und Ton betrieb vorher das Bistro Kekoa in der Markstraße. Von der Selbstständigkeit verschlug es den jungen Erfurter zum Thüringer Zoopark: „Ich fande den Gedanken schon immer spannend irgendwann im Erfurter Zoo zu arbeiten. Die offene Stelle war dann wie ein Wink mit dem Zaunpfahl: Die Kombination aus Natur, Tieren und medialer Arbeit schien wie auf mich zugeschnitten“, erzählt Krüger. Der Erfurter Zoo, der sich im Norden der Stadt befindet, bringt für seine Anlagen viel Potential mit: Auf einem Berg gelegen, bietet er durch seine waldartigen Bereiche für die Tiere einen mannigfaltigen Lebensraum und für die Besucher einen Ort der Erholung, in dem man sich in ausgiebigen Spaziergängen durch die Anlage entspannen kann. Den Fokus setzt der Thüringer Zoopark Erfurt auf Umweltschutz, Naturschutz und Artenschutz. Eine der Besonderheiten ist seine Vielzahl an großen Tierarten, wie Nashörner und Giraffen, aber auch Raubtiere wie Löwen und Hyänen. Für die grauen Riesen wiederum wurde im Jahr 2014 eine neue Elefantenanlage mit stolzen 10.0000 Quadratmetern eröffnet. Hier fühlen sich die Afrikanischen Elefanten Safari und Chupa ersichtlich wohl.

Daneben gibt es eine Vielzahl an begehbaren Anlagen, in welchen man die Tiere in nächster Nähe betrachten kann. Für den Sommer und den Herbst 2018 hat der Zoopark für die ganze Familie wieder ein vielfältiges Veranstaltungsangebot zusammengestellt: Zu den beliebten „Ferienspielen“ in den Sommerferien gestaltet der Zoopark ein Rundum-Programm für Kinder mit Forschungs- und Erkundungsexpeditionen im Zoo, dem Kennenlernen heimischer und exotischer Tierarten und Bastelaktionen. Im Herbst ermöglichen die „Zootage“ einen spannenden Blick hinter die Kulissen. An zwei Tagen können die Besucher Bereiche besichtigen, die sonst verborgen bleiben (wie den Sicherheitsbereich der Löwen oder den der Elefanten). Der Thüringer Zoopark Erfurt verspricht Besucher- und Kinderfreundlichkeit, die Liebe zum Tier, Spannung und Abenteuer sowie ein umfassendes pädagogisches Programm in der „Zooschule“. Im kommenden Jahr feiert der er sein 60-jähriges Bestehen: „Die Vorbereitungen laufen bereits“, erzählt Sebastian Krüger. Der Marketing-Spezialist wird auch für den Auftritt des Zoos auf SMARTPLATZ verantwortlich sein: „Ich empfinde die Idee von SMARTPLATZ als unheimlich innovativ. Toll auch der Aspekt, dass es aus der Region kommt und ein Erfurter Unternehmen ist, das wir mit unserer Teilnahme unterstützen können. Wir sehen darin einen Mehrwert für uns, aber auch für die Besucher des Zoos, die wir dadurch besser kennenlernen können.“

(np)

Thüringer Zoopark Erfurt

Am Zoopark 1

99087 Erfurt

Tel.: 0361 – 6554151 Website: www.zoopark-erfurt.de Mail: zoopark@erfurt.de Öffnungszeiten: Montag – Sonntag, 9 – 18 Uhr

Foto (Beitragsgalerie 1/4): Nina Palme© Fotos (Beitragsgalerie 2/3/4 von 4): Thüringer Zoopark Erfurt©

Warum zum Thüringer Zoopark Erfurt?

# Einmalige Elefantenanlage # Spannung, Erlebnis, Bildung, Erholung # Motto = Zoo der großen Tiere